Hilfe für Familien mit behinderten Kindern (HFbK)


Dieses Angebot ist eine pädagogisch orientierte ambulante Hilfe, welche die Förderung von Kindern und Jugendlichen mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung sicherstellen soll. Die HFbK erhalten in der Regel Kinder im Alter vom 3. bis einschließlich 18. Lebensjahr, die noch in ihrer Familie leben.

Dabei erhält die Familie eine Unterstützung bei der Bewältigung von belastenden Situationen, die aufgrund der Behinderung des Kindes/Jugendlichen entstehen können. Ziel ist es, die Stabilität der Familie zu stärken und somit eine stationäre Aufnahme zu vermeiden.
Maßnahmen innerhalb dieser Betreuung können sein:

  • die Sicherstellung der adäquaten Förderung des Kindes/Jugendlichen innerhalb der Familie
  • die Entwicklung einer Akzeptanz und eines konstruktiven Umgangs mit der Behinderung und den damit einher gehenden Problematiken innerhalb der Familie
  • die Entwicklung einer realistischen Lebensperspektive der Eltern sowie der Kinder/Jugendlichen
  • die Förderung der Eigenständigkeit der Kinder/Jugendlichen
  • die Entwicklung und Stärkung der sozialen und Alltagskompetenzen
  • die Anbindung an geeignete Angebote im Sozialraum


Wir beraten Sie gerne bei Fragen oder unterstützen Sie bei der Antragsstellung. Dazu wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner.