Wohnassistenz (WA)


Wohnassistenz ist eine ambulante Unterstützung für volljährige Menschen mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung, die in einer eigenen Wohnung leben und vorwiegend auf lebenspraktische Hilfen angewiesen sind.

Die Wohnassistenz baut auf bereits vorhandene Fähigkeiten auf und hilft, diese weiterzuentwickeln. Ziel ist es, eine möglichst selbstständige und unabhängige, alltägliche Lebensführung umzusetzen.

Die Hilfebereiche und Maßnahmen können dabei sehr vielfältig sein:

  • Hilfestellung und Anleitung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten z.B. Einkaufen, Reinigung der Wohnung und Waschen

  • Unterstützung und Begleitung bei behördlichen Angelegenheiten

  • Hilfe beim Schriftverkehr und Beratung beim Umgang mit Geld

  • Unterstützung bei Gesundheitsfragen und Organisation von geeigneten Ärzten, sowie Hilfe in Krisensituationen

  • Hilfe bei Beziehungsfragen und beim Aufbau sowie Erhalt sozialer Kontakte

  • Unterstützung bei der Freizeitgestaltung und Motivation, Freizeitangebote zu nutzen

  • Stärkung für die Aufrechterhaltung einer bereits bestehenden Beschäftigung oder Hilfe bei der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung


Wohnassistenz kann als eine dauerhafte Leistung gewährt werden und auch im Anschluss an die Pädagogische Betreuung im eigenen Wohnraum (PBW) beantragt werden.

Wir beraten Sie gerne bei Fragen oder unterstützen Sie bei der Antragsstellung. Dazu wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner.