Allgemein


Teilzeitstelle für ambulante Betreuung im Eingliederungshilfeteam Altona/St.Pauli

Zur Unterstützung unseres multikulturellen und multiprofessionellen Teams für die ambulante Betreuung psychisch kranker Menschen mit türkischem Migrationshintergrund im Bezirk Altona und Bezirk Mitte suchen wir ab sofort eine*n neue*n Kollegen*in mit einer der folgenden Berufsausbildungen:

- Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin,
- Erzieher*in oder
- Psychologe/ Psychologin.

Diese Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet und kann danach entfristet werden; die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 bis 25 Stunden.

Unser Schwerpunkt liegt in der ambulanten Sozialpsychiatrie, die sowohl die individuelle Einzelbetreuung beeinhaltet, als auch Gruppenangebote und offene Angebote für Menschen aus dem Sozialraum.

Wir bieten einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in unserer Begegnungsstätte.
Wir bieten neben regelmäßiger Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten die komplette Übernahme der Proficard und ein Dienstsmartphone, sowie einen Arbeitgeberzuschuss zur privaten Altersvorsorge und Sportbeiträgen.

Wir freuen uns auf eine/n neue/n Kollegen/in mit fachlicher Kompetenz und türkischen Sprachkompetenzen zur Betreuung von hauptsächlich psychisch beeinträchtigten Menschen. Wichtig sind uns Flexibiltät, Kreativität und Spaß an der Arbeit, Offenheit für andere Kulturen und Interesse an Sozialraumarbeit.

Berufserfahrungen in sozialpsychiatrischen Berufsfeldern und/oder soziokulturellen Berufsfeldern, sowie eine abgeschlossene (sozial-)pädagogische oder fachlich vergleichbare Ausbildung sind notwendig.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie gerne Ihre Bewerbung per Email an Herrn Ulrich Nebel unter:
bewerbung@abesa-hh.de



Teilzeitstelle für ambulante Betreuung im Eingliederungshilfeteam Barmbek

Zur Unterstützung unseres multikulturellen und multiprofessionellen Teams für die ambulante Betreuung psychisch kranker Menschen im Bezirk Nord suchen wir ab sofort eine*n neue*n Kollegen*in mit einer der folgenden Berufsausbildungen:

- Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin,
- Erzieher*in oder
- Psychologe/ Psychologin.

Diese Stelle ist als Elterzeitvertretung zunächst befristet, die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Unser Schwerpunkt liegt in der ambulanten Sozialpsychiatrie, die sowohl die individuelle Einzelbetreuung beeinhaltet, als auch Gruppenangebote und offene Angebote für Menschen aus dem Sozialraum.

Wir bieten einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in unserer Begegnungsstätte.
Wir bieten neben regelmäßiger Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten die komplette Übernahme der Proficard und ein Dienstsmartphone, sowie einen Arbeitgeberzuschuss zur privaten Altersvorsorge und Sportbeiträgen.

Wir freuen uns auf eine/n neue/n Kollegen/in mit fachlicher Kompetenz zur Betreuung von hauptsächlich psychisch beeinträchtigten Menschen. Wichtig sind uns Flexibiltät, Kreativität und Spaß an der Arbeit, Offenheit für andere Kulturen und Interesse an Sozialraumarbeit.

Berufserfahrungen in sozialpsychiatrischen Berufsfeldern und/oder soziokulturellen Berufsfeldern, sowie eine abgeschlossene (sozial-)pädagogische oder fachlich vergleichbare Ausbildung sind notwendig.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie gerne Ihre Bewerbung per Email an Herrn Ulrich Nebel unter:
bewerbung@abesa-hh.de



Wir suchen ständig für unsere verschiedenen multiprofessionellen Teams:

Mitarbeiter/innen mit eigenem Migrationshintergrund und der Fähigkeit, mutter-sprachliche Betreuungsarbeit mit unseren Klienten zu leisten, die eine abge- schlossene (sozial-)pädagogische Ausbildung haben und (erste) Erfahrungen in sozialpsychiatrischen Arbeitsfeldern besitzen.

Die Betreuungsarbeit (hauptsächlich mit psychisch kranken, erwachsenen Menschen) wird überwiegend in unseren neuen „sozialpsychiatrischen Begegnungsstätten“ im Rahmen von Gruppenangeboten und der Mitarbeit im „offenen Treff“ stattfinden.

Wir erwarten eine Identifikation mit dem Leitbild von ABeSa Ambulante Hilfen und wünschen uns neue Kolleg/innen mit Engagement und Interesse an Sozialraum-arbeit sowie unserem Schwerpunkt der Betreuung von Migranten.

Der Stellenumfang kann von einer geringfügigen Beschäftigung im Rahmen eines 450-Euro-Jobs bis hin zu einer zukünftigen Festanstellung mit höherem Stunden-umfang betragen.

Initiativ-Bewerbungen und Nachfragen richten Sie bitte an:

Herrn Ulrich Nebel
ABeSa Ambulante Hilfen GmbH
Schulweg 48
20259 Hamburg
bewerbung@abesa-hh.de
Tel.: 040 / 401 89 905